Unterbringungen

Hotel Kroatien

Wer im Sommer Urlaub machen möchte, reist meist dort hin, wo es warm ist. Viele machen Urlaub in Kroatien, denn sie haben an der vielseitigen Landschaft, den kulturellen Stätten und den kulinarischen Köstlichkeiten Gefallen gefunden. So ist Kroatien ein beliebtes Reiseziel vieler Touristen. Die Anreise kann mit dem Auto oder mit dem Flugzeug erfolgen. Auch Singles reisen gern nach Kroatien. Hier finden sie leichter neue Partner als in anderen europäischen Ländern. Auch für Aktivurlaub und Familienurlaub ist Kroatien ein geeignetes Land. Eine bei den Urlaubern beliebte Region ist Istrien. Ein sehr bekannter und beliebter Ort ist Porec.
Geht man durch die Altstadt von Porec, dann ist das ein einziges kulturelles Erlebnis. Ein beliebtes Ausflugsziel in Istrien ist der Limski Fjord. Dieses Naturschutzgebiet erreicht man am besten mit dem Schiff. Eine Tropfsteinhöhle kann man im Norden von Porec besichtigen. Bis in rund 120 Meter Tiefe ist sie begehbar und zu besichtigen. Eine bizarre Unterwelt eröffnet sich einem. Auch Pula ist ein Ort in dem man oft Touristen findet. Das Amphitheater ist eines der fünf größten der Welt und stammt aus der Römerzeit. In früheren Zeiten war hier Platz für rund 23.000 Zuschauer. Viele Touristen finden den Weg hierher. Auch einen dreischiffigen Dom, die Marienkathedrale, die am Hafenkai liegt, kann man hier besichtigen. Der geschmückte Triumphbogen an der Ulika Prvog, ein römisches Bauwerk aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. ist ebenfalls eine Attraktion. Auch Rovinj an der kroatischen Küste Istriens ist eine Reise wert. Bucht man hier frühzeitig eine Unterkunft in einem Hotel Kroatien, dann hat man noch eine gute Auswahl. Reist man mit einer großen Familie mit mehreren Kindern, dann bietet es sich an, eine Unterkunft in einem der vielen Ferienhäuser oder Ferienwohnungen zu mieten. So ist man unabhängig und hat mehr Bewegungsfreiheit. Alle Unterkünfte gibt es in unterschiedlichen Kategorien.
Viele Restaurants und Hotels bieten in ihrer Küche landestypische Spezialitäten. Hier findet man heimische Gerichte, wie zum Beispiel gebackenen Stockfisch, aber auch Pasta Gerichte und mediterrane Menüs. Macht man Urlaub in Istrien, dann sollte man auch die Brioni-Inseln besuchen. Mit dem Schiff kann man Tagesfahrten zu den Inseln machen. Diese Inseln sind seit einigen Jahrzehnten ein Nationalpark. Autos fahren auf den Inseln nicht, man kann sich aber Fahrräder und Elektrofahrzeuge ausleihen. Besonders interessant auf diesen Inseln ist ein Safari Park, den man für rund 25,00 Euro pro Person besuchen kann. Außerdem gibt es auf den Brioni-Inseln einen Golf-Platz mit 9 Löchern. Es werden aber auch Sportarten wie Reiten, Tauchen und Radfahren angeboten. Jeder der einen Aktivurlaub machen möchte kommt hier auf seine Kosten. Auch für Angler ist Istrien ein wahres Paradies. Sportangeln gehört ebenfalls zu den angebotenen Sportarten. Zum Wandern und zum Bergsteigen gibt es auch Gelegenheiten

Ferienhaus Crikvenica
Das Reisen ist seit Jahrhunderten eine Leidenschaft vieler. Schon Goethe reiste nach Italien und beschrieb seine Reisen in langen Balladen. Reisen war früher, in Zeitalter von Goethe, das Privileg der gut betuchten, feinen Gesellschaft und der Prominenten, Das hat sich seit Jahrzehnten geändert. Reisen ist immer noch eine Leidenschaft vieler, Doch in der heutigen Zeit hat jeder die Möglichkeit eine Reise zu buchen. Das Angebot ist groß und es gibt viele Reiseziele. Für viele ist der Urlaub im Sommer der Höhepunkt des Jahres. Das gewünschte Reiseziel steht oft schon im Winter fest, da die meisten die Urlaubsreise im Winter buchen. Viele nutzen den Frühbucherrabatt. Einige buchen ihre Reise bewusst spät, da sie auf Lastminute-Schnäppchen spekulieren. Doch welche Reiseziele liegen im Trend? Viele buchen Reisen in die Türkei oder nach Ägypten. Auch Italien, Spanien oder Portugal sowie auch Griechenland sind sehr beliebt. Einen regelrechten Boom seit Jahren aber, gibt es bei Reisen nach Kroatien. Bei Yachtbesitzern und anderen Bootsfahrern ist dieses Land schon lange beliebt. Die Kroatische Küste mit ihren vorgelagerten Inseln ist für Skipper ein reines Paradies. Kroatien hat moderne Yachthäfen und fast jeder Küstenort hat einen Hafen. Die Küstenorte und die vielen Inseln Kroatiens sind reine Touristenmagnete geworden. Sowohl für Aktivurlauber als auch für Familien mit Kindern hat Kroatien vieles zu bieten. Traumhaft ist die Riviera von Crikvenica. Hier gibt es einen großen Sandstrand an dem man toll Baden und in der Sonne liegen kann. Für Wassersportler gibt es hier viel Abwechslung. Sportangeln, Tauchen, Surfen oder Segeln werden hier überall angeboten. Anfänger können an Kursen teilnehmen, um diese Sportarten zu erlernen. Criknevica bietet den Gästen zahlreiche Unterkünfte. Zimmer bekommt man in Hotels unterschiedlicher Kategorien. Für Familien mit Kindern ist ein Ferienhaus Criknevica gut geeignet. Auch viele schöne Ferienwohnungen findet man hier im Angebot. Eine sehr beliebte Urlaubsinsel ist Rab, die Grüne Insel in der Kvarner Bucht. Bei der Anreise mit dem Auto, kann man mit der Autofähre nach Rab übersetzen. Der beliebteste Urlaubsort auf Rab ist Baska. Hier gibt es einen traumhaften Strand. Auch die Insel Cres wird von Touristen gut besucht. In Osor gibt es die Brücke, die die Inseln Cres und Losinj miteinander verbindet. Die Straßen und Häuser von Osor befinden sich noch im alten Originalzustand. So ist es interessant, durch die alten Gassen zu schlendern und die alten Gebäude zu bewundern. Die Verwaltung dieser Insel befindet sich in der Stadt Cres. Hier haben die Gäste viele Einkaufsmöglichkeiten. Abwechslung bieten die zahlreichen Restaurants dieses Ortes. Zur Besichtigung bieten sich der Hafen und einige historische und kulturelle Stätten dieser Stadt an. Malerisch ist die Bucht von Valun. Dieser kleine Ort liegt nahe bei Cres und ist ein altes Fischerdorf. Ein sehr kleiner, alter Ort ist Losnati.
Kroatien Urlaub

Viele verbringen ihren Urlaub Kroatienin Dalmatien. Dalmatien befindet sich im Süden Kroatiens. Das Klima ist mild und die Vegetation ist mediterran. Man unterscheidet zwischen Norddalmatien, Mitteldalmatien und Süddalmatien. Im Norden Dalmatiens befindet sich die Hafenstadt Zadar. Mit über 82.000 Einwohnern ist Zadar eine relativ große Stadt, die den Touristen viele bietet. So gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten und viele Bars und Restaurants, die viel Abwechslung bieten. Mehrere Campingplätze stehen denen zur Verfügung, die gern zelten möchten oder mit dem Wohnwagen anreisen. Unterkunft findet man in mehreren Hotels, Ferienhäusern oder -wohnungen, die man jeweils in allen Kategorien mieten kann. Möchte man die Umgebung von Zadar erkunden, dann sollte man auch einige der vier Nationalparks besuchen. Bevorzugt man einen ruhigen Urlaub in etwas kleineren Orten, dann bietet sich Maslencia an. Dieser Ort ist ca. 30 Kilometer von Zadar entfernt. In unmittelbarer Nähe von Maslencia liegen die Nationalparks Paklencia und Kornati. Ein Besuch lohnt sich hier. Südlich von Zadar, liegt der beliebte Urlaubsort Pakostane. Charakteristisch für diesen Ort sind die Tannenwälder und die Kiesstrände. Dieser Ort liegt zwischen dem Vrana See und dem Meer, direkt an der dalmatischen Küste. Geht man durch die Gassen von Pakostane, so ist das ein historisches Erlebnis, da die alten Häuser noch alle im Originalzustand sind. Auch an leeren und halb verfallenen Häusern, dieses alten Fischerortes, kommt man vorbei. Auch die noch sehr ursprüngliche Insel Vrgada kann man mit dem Boot besuchen. Die kleine Stadt Biograd na moru hat 6000 Einwohner und 1000 Anglegeplätze für Boote und Yachten. Ein Treffpunkt für alle, die mit Segelbooten und Yachten unterwegs sind. Familien können hier Badeurlaub am Kieselstrand machen und abends kann man die mit Blumenrabatten und Palmen geschmückte Uferpromenade entlangschlendern. Auch kulturell interessierte kommen hier auf ihre Kosten. Von der Uferpromenade aus gelangt man zum Stadtmuseum. Hier ist die Ladung eines Handelsschiffes aus dem 16. Jahrhundert ausgestellt. Dieses Schiff war gesunken und wurde später geborgen. Alle Dinge des täglichen Bedarfs aus dieser Zeit, kann man sich in diesem Museum anschauen. In Vrana findet man die Überreste der Burg Vrana. Fährt man in Richtung Benkovac aus dem Ort, dann kommt man zum Hochplateau. Am Rand dieser Hochebene entdeckt man dann, den von Schilf umgebenen See, der seit dem Jahr 1999 Naturpark ist. Dieser See ist der Vransko jezero und ein Paradies für Angler. Dieser Artenreichtum, an Fisch- und Vogelarten, fasziniert viele. Ein interessantes Urlaubsparadies ist auch die Insel Dugi Otok. Auf dieser Insel gibt es mehrere kleine Orte. Anheimelnd ist auch der Ort Božava. Geschützt liegt er in einer Hafenbucht und ist das touristische Zentrum von dieser Insel. Eine große Ferienanlage liegt versteckt in einem Kiefernwald. Hier kann man Unterkünfte für den Urlaub mieten. Aber auch Campingurlaub ist möglich.

Schlagwörter
Kategorien
  • Keine Kategorien